>Imbisswagen 
Imbisswagen

Liste von Anbietern

 

 

 

 


Imbisswagen werden von zahlreichen weiteren Anbietern angeboten bzw. vertrieben. Eine Auswahl werden wir Ihnen in den kommenden Wochen hier vorstellen.

Sollten Sie ein Anbieter oder Vertrieb von Imbisswagen sein, so treten Sie doch bitte in Kontakt zu uns, damit wir Sie hier aufnehmen können. Eine Kontaktaufnahme ist ganz einfach möglich:

kontakt[at]imbisswagen.net

Das „[at]“ bitte durch das „@“ ersetzen. Es handelt sich um einen Schutz vor Spam-Mails.

 



Worauf muss man beim Kauf achten?


Ein guter Imbisswagen zeichnet sich durch eine hohe Funktionalität aus. Dabei kommt es nicht nur darauf an, dass man seine zum Verkauf bestimmten Waren und die benötigte Ausstattung bei der An- und Abfahrt zum Standort sicher unterbringen kann. Letztlich stellt der Imbisswagen einen Arbeitsplatz im Sinne des Gesetzes dar und muss verschiedene Anforderungen zum Gesundheits- und Arbeitsschutz erfüllen können.

Auch sollte die im Imbisswagen vorhandene Technik den Betreiber in die Lage versetzen, die Anforderungen der rechtlichen Bestimmungen zum Umgang mit offenen Lebensmitteln erfüllen zu können. Das trifft nicht nur auf die Möglichkeiten zur Kühlung der Vorräte, sondern auch auf die Waschgelegenheit zu, die in jedem Imbisswagen standardmäßig vorhanden sein muss, wenn man von der Gewerbeaufsicht die Genehmigung zum Betreiben des Wagens bekommen möchte.

Wenn man einen Imbisswagen haben möchte, der diese Anforderungen durchweg erfüllen kann, sollte man sich immer an einen Fachhändler wenden. Vor der Einholung von Angeboten sollte man sich zwei Fragen stellen. Wo soll der Imbisswagen aufgestellt werden? Und was soll darin angeboten werden? Davon hängt nämlich die Auswahl eines geeigneten Verkaufswagens direkt ab.

Für wechselnde Standorte wird der Fachhändler immer zu einem Modell raten, bei dem über der Gasflamme gekocht und gebraten wird. Allerdings muss man bei der Arbeit mit Gas auch einige brandschutzrechtliche Bestimmungen erfüllen können. Bei festen Standorten, an denen ein Elektroanschluss vorhanden ist, empfehlen die Experten elektrische Kochplatten. Diese eignen sich aber für die Zubereitung bestimmter Gerichte, wie beispielsweise die der traditionellen asiatischen Küche nicht. Das ist einer der Gründe, warum man sein künftiges Angebot für den eigenen Imbisswagen bereits vor dem Kauf eines geeigneten Nutzfahrzeuges kennen sollte.

Wer mit besonders niedrigen Investitionskosten in einen gewerblichen Nebenerwerb oder in eine Vollexistenz starten möchte, der kann natürlich auch auf die Angebote des Gebrauchtmarktes zugreifen. Hier sollte man sich jedoch bei der Besichtigung des Imbisswagens unbedingt einen Experten mitnehmen und sich die Funktionstüchtigkeit aller Geräte vorführen lassen. Kauft man einen gebrauchten Imbisswagen bei einem gewerblichen Händler, bekommt man zumeist eine Gewährleistung von einem halben Jahr eingeräumt.

Bei einem privaten Anbieter ist das nicht der Fall, denn dort steht im Kaufvertrag fast immer der Zusatz „wie steht und liegt“ oder „wie besichtigt“. Das bedeutet zwar, dass man keine eigentliche Gewährleistung bekommt, aber davon bleiben die Ansprüche, die sich aus dem arglistigen Verschweigen versteckter Mängel ergeben, unberührt.